Kostenloser Versand ab 100€ Warenwert

Nur 1 Tag Lieferzeit

Kauf auf Rechnung für Geschäftskunden

TurboMail

DIN 13164

Diese Norm legt jene Bestandteile fest, die ein Auto-Verbandkasten beinhalten muss.

Im Januar 2014 wurde die DIN 13164 zuletzt überarbeitet. Autolenker müssen entweder einen neuen KFZ-Verbandkasten mit sich führen, oder sie bleiben bei ihrem älteren Modell, welches zum Teil neu bestückt werden sollte. hierfür bietet sich das Ergänzungs-Set an, welches neben einem 14-teiligen Fertigpflaster-Set auch ein Verbandpäckchen der Größe K beinhaltet. Seit Januar 2014 sind in der DIN13164 auch Feuchttücher enthalten, mit welchen die Haut gereinigt werden kann. Der aktuelle Inhalt entspricht den jüngsten Erkenntnissen aus Medizin und Wissenschaft.

Seit der Änderung bestücken die Hersteller ihre Kfz-Kästen nach der aktuellen Norm.

Aus den älteren KFZ-Verbandkästen können die drei Verbandpäckchen der Größe M und die zwei 40 x 60 cm großen Verbandtücher entnommen werden. Auch die vier Wundschnellverbände, die 10 x 6 cm groß sind, müssen nicht mehr im Erste-Hilfe-Kasten für das Auto mitgeführt werden.

Weitere Infos unter https://www.din13164.de