Kostenloser Versand ab 100€ Warenwert

Nur 1 Tag Lieferzeit

Kauf auf Rechnung für Geschäftskunden

TurboMail

DIN 13167

Jeder Fahrer eines Kraftrades ist verpflichtet, ein nach Vorschrift bestücktes Erste-Hilfe-Behältnis mitzuführen. Diese Norm legt die Bestückung eines Erste-Hilfe-Behältnisses für Krafträder fest. Das in der DIN 13167 festgelegte Material soll eine Erste Hilfe direkt nach dem Unfall fachgerecht ermöglichen.

Diese Norm umfasst zudem Bezeichnungen, Kennzeichnungen und Anforderungen an das Erste-Hilfe-Behältnis.

Die im Jahre 2014 geänderte Norm 13167 wurde an die neusten wissenschaftlichen und medizinischen Kenntnisse angepasst. Neben einem 14-teiligen Fertigpflasterset wurden auch ein Verbandpäckchen der Größe G und zwei Feuchttücher zur Reinigung der Haut aufgenommen. Das bisher vorgeschriebene Verbandpäckchen der Größe m wurde gestrichen und auch die vier DIN 13019-E Wundschnellverbände sind nicht mehr vorgeschrieben.