Kostenloser Versand ab 100€ Warenwert

Nur 1 Tag Lieferzeit

Kauf auf Rechnung für Geschäftskunden

TurboMail

Fingerverband

Fingerverbände sind sogenannte Schlauchmullverbände oder auch Fingerlinge genannt. Ein Schlauchmull besteht aus einem röhrenförmigen Verbandsstoff. Der Fingerling wird über den Finger gestülpt. Sobald er über den Wundbereich gestülpt wird, wird der Bereich der Rolle an der Innenhand aufgeschnitten und bis zum Fingeransatz eingeschnitten.

Ein Knoten verhindert ein Einreißen der Fingerverbände. Auf der Gegenseite wird ein weiterer Knoten angebracht. Der Verband wird so angebracht, dass sich der Finger noch gut beugen lässt.

Bei Fingerverletzungen hilft auch ein Fingerpflaster, welches oft auch Fingerverband genannt wird. Es ist extra lang, so dass es bequem um den Finger herumgewickelt werden kann.“

Hier finden Sie weitere Produkte zur Wundversorgung