Kostenloser Versand ab 100€ Warenwert

Nur 1 Tag Lieferzeit

Kauf auf Rechnung für Geschäftskunden

TurboMail

Intubationsbesteck

Bei einem Intubationsbesteck handelt es sich um ein Set, das in der Notfallmedizin oder in der Anästhesie dazu dient, eine endotracheale Intubation durchzuführen. Die beschriebenen Sets finden vor allem bei Rettungseinsätzen ihre Verwendung. Eine Intubation ist zweckdienlich, um bei narkotisierten, sedierten oder bewusstlosen Personen eine künstliche Beatmung zu ermöglichen bzw. eine Sicherung der Atemwege zu erreichen.

Erhältlich sind Intubationsbestecke in verschiedenen Set-Größen. In kleineren Ausführungen sind beispielsweise nur ein Kaltlicht-Laryngoskop mit Batteriegriff, ein Leuchtspatel, Endotrachealtuben in verschiedenen Größen, ein Einführungsmandarin sowie eine Blockerklemme und –spritze enthalten. Die umfangreichere Variante kann weitere Instrumente und Materialien wie Nasopharyngealtuben, einen Absaugkatheter, einen Beißschutz sowie eine Verbandschere nebst Heftpflaster beinhalten.

Markenhersteller wie SÖHNGEN oder Heine bieten die benötigten Instrumente an. Geliefert wird das Intubationsbesteck in Koffern oder Tragetaschen bzw. in kleinen Gleitverschlusstaschen, wenn nur die Basisausführung gewählt wurde.