Kostenloser Versand ab 100€ Warenwert

Nur 1 Tag Lieferzeit

Kauf auf Rechnung für Geschäftskunden

TurboMail

Mundkeil

Ein Mundkeil oder Beißkeil ist ein keilförmiger Block, der als Beißschutz zwischen die Zähne geschoben wird. Er besteht aus einem bissfesten, aber elastischen Material wie Gummi, dass das Zubeißen verhindert, ohne die Zähne zu beschädigen.

Nach endotrachealer Intubation verhindert ein Mundkeil, dass der Patient auf den Tubus beißt und diesen dabei verschließt oder beschädigt. Alternativ kommt ein Guedel-Tubus zum Einsatz.

Früher wurde ein Mundkeil oder ersatzweise ein funktionell ähnlicher Gegenstand wie ein Geldbeutel bei einem Epilepsie-Anfall zwischen die Zähne geschoben, um Bissverletzungen der Zunge zu verhindern. Diese treten aber meistens schon zu Beginn des Anfalles auf und damit vor dem Zeitpunkt, zu dem üblicherweise ein Keil eingeschoben wird. Das Einschieben in einen verkrampften Kiefer führt häufig zu weiteren Verletzungen. Deshalb kommen heute Mundkeile bei Epilepsie nicht mehr zum Einsatz.

Bekannte Marken und Hersteller sind Söhngen, Servoprax und Medesign.