Kostenloser Versand ab 100€ Warenwert

Nur 1 Tag Lieferzeit

Kauf auf Rechnung für Geschäftskunden

TurboMail

Netzverband

Den Netzverband, auch Schlauchverband oder Trikotschlauch genannt, gibt es in zahlreichen Ausführungen. Allen gemeinsam ist, das sie aus einem elastischen Gewebe bestehen, das als Schlauch ausgeführt ist. Dieser Schlauch kann stark gedehnt, beliebig abgelängt und mit Einschnitten versehen werden, ohne dass das Material bei normaler Belastung weiter einreißt.

Engmaschige Netzverbände verwendet man zur Polsterung und als Hautschutz unter Gips- und Kompressionsverbänden, als Hautabdeckung von Amputationsstümpfen und zum Verbinden von Extremitäten, wie z. B. einzelner Finger. In der Dermatologie können behandelte Hautpartien so schnell abgedeckt werden.

Weitmaschige und hoch elastische Verbände dienen zur schnellen und unkomplizierten Fixierung von Wundauflagen am ganzen Körper. Für die Nachversorgung der Wunde können sie leicht angehoben und zurückgestreift werden.

Wegen der einfachen Handhabung ist der Schlauchverband auch gut für die häusliche Wundversorgung geeignet.

Weiterführende Links

Hier geht's zu dem Netzverband