Kostenloser Versand ab 100€ Warenwert

Nur 1 Tag Lieferzeit

Kauf auf Rechnung für Geschäftskunden

TurboMail

Reflexhammer

Der Reflexhammer wird für die medizinische Diagnostik der körperlichen Reflexe wie die Muskel-, Sehnen- und Hautreflexe verwendet. Optisch ähnelt er einem kleinen Hammer. In der Regel besteht ein Reflexhammer aus Edelstahl, es gibt jedoch sehr viele verschiedene Modelle und Formen aus verschiedenen Materialien.

Neben Edelstahl zählen Kunststoffe, Titan und Kohlefaser zu den häufigsten verwendeten Materialien. Sie werden angewendet, indem mit dem Gummipol des Hammerkopfes auf die entsprechenden Körperstellen geklopft wird.

Die verschiedenen Modelle sind häufig nach ihrem Erfinder benannt. Der Buck-Reflexhammer ist ein kleiner und leichter Hammer. Er besitzt zwei unterschiedlich große Gummieinsätze am Hammerkopf. Zudem befinden sich an ihm eine Nadel und ein Pinsel für die Sensibilitätsdiagnostik.

Beim Trömner-Reflexhammer handelt es sich um einen großen und schweren Hammer, der ebenfalls zwei verschiedene Gummieinsätze besitzt. Der Berliner-Reflexhammer hat hingegen einen einseitigen sichelförmigen Gummieinsatz. Es existieren daneben noch viele weitere verschiedene Hämmer.